Dienstag, 7. April 2015

 "Erlebe die Kraft, die wiederbelebt!" 

 
-unter diesem Namen fand der Ostergottesdienst statt.

Die Auferstehung Jesu bezeugt die Kraft Gottes und den vollkommenen Sieg über Tod, Sünde, Flüche und Krankheiten!
Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass wir alle einmal auferstehen werden!
Einige für das Gericht und andere für das ewige Leben.

Pastor Juri hat heute von vier Bedingungen zur Auferstehung für das ewige Leben gepredigt:
  • Der Glaube an Gott
  • Die Befolgung des Wortes
  • Die Zusammenarbeit mit dem Heiligen Geist
  • Die Teilnahme am Abendmahl
Diese Bedingungen führen uns ins ewige Leben.

Die Auferstehung Jesus Christi durchbricht die materialistische Vorstellung über das Leben und führt uns über die Grenze der Ewigkeit.
Ostern ist ein Fest der Ewigkeit!

Gott hat Jesus erhoben und verherrlicht über alle irdischen und himmlischen Namen! Das Lamm auf dem Thron in der königlichen Krone soll erhoben werden!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen